Das Breathearth Projekt

Breathearth ist eine Serie von interaktiven Installationen von Maria Korporal. Die Zuschauer*innen sind eingeladen, auf einer kleinen Erdkugel zu atmen. Mit jedem Atemzug werden Blumen, Blätter und Insekten auf eine Mauer oder einen anderen Gegenstand projiziert, bis das Ganze mit Farben und Leben bedeckt ist. Jede neue Sitzung präsentiert andere Kombinationen und es ist eine Überraschung zu sehen, welche Blumen die Atmung hervorgebracht hat. Die natürliche Vegetation verschwindet, wenn man aufhört zu blasen: die Erde braucht unseren Atem, um lebendig zu bleiben!
Breathearth ist ein work in progress. Es wurden bereits mehrere Versionen erstellt: für Bildschirmen aller Maßen und für Großprojektion, mit verschiedenen Hintergrunden, Blätter, Blumen und Insekten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.