Der Wanderer über dem Nebelmeer

Viele Jahre lang lebte ich unter dem Berg Soracte, einem Berg in Mitten-Italien, der noch unberührt von touristischer Kultur ist. Wandernd auf seinem Kamm, hatte ich immer das Gefühl, wieder in anderen Zeiten zurückgekehrt zu sein und eins mit der Natur zu werden. Aber jedes Mal wenn ich eine Video- oder Tonaufnahme machte, würde ich mir von allen Klänge von Autobahnen und Flugzeugen bewusst, die von weit kommen, aber die laut genug sind, um die Stille und die zarten Naturgeräusche von Vögeln und Blättern zu stören – ein all-over-Lärm wovon man nicht entkommen kann.
Dieses Video handelt von einem Spaziergang, den ich an einem Oktobermorgen gemacht habe, als der Nebel das Tal füllte. Auf der Spitze angekommen, war der Berg wie eine Insel in einem herrlichen Nebelmeer und ich fühlte mich wie im berühmten Gemälde „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich. Aber ein über meinen Kopf fliegendes Flugzeug erinnerte mich laut, dass es in dieser Welt keinen Frieden für die Kontemplation mehr gibt.

title: The Wanderer above the Mist / Der Wanderer über dem Nebelmeer
technique: Experimental video and animation
length: 1’52“
year: 2014
concept, recordings, camera work, cast, image & sound processing, animation & montage: Maria Korporal

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Pin It on Pinterest

Share This