Interaktive Werke

The Mighty Magic Fruit Machine

The Mighty Magic Fruit Machine

Teaser Video für „THE MIGHTY MAGIC FRUIT MACHINE: eat and regener-ate“, Ein interaktives Projekt, programmiert mit dem Raspberry Pi © Maria Korporal, 2017 Erste Präsentation in Group Global 3000, Berlin, 19.05 – 30.06.2017 English – please click here Die Besucher der Ausstellung werden eingeladen mit einer virtuellen Fruit Machine zu spielen, die als Großprojektion an der Wand zu sehen ist. Die Interaktion gleicht einem Spielautomaten in Gaststätten, nur dass man bei dieser Fruit Machine zum spielen mit der Maus auf einen Button klickt. Die sich drehenden Räder des „Spielautomats“ zeigen abwechselnd frische Früchte und (auf der Strasse gefundenen) Verpackungsmüll von •••>

Die Grenzen der Sprache

Die Grenzen der Sprache eine interaktive Installation von Maria Korporal in der Ausstellung „Update 17“, 21.04 – 28.05.2017 in Galerie VBK, Schöneberger Ufer 57, 10785 Berlin – Mitte. Webseite: www.vbk-art.de •••>

Breathearth

“Breathearth” – eine interaktive Installation von Maria Korporal. Ein Videobild zeigt eine erste Ansicht einer trostlosen Landschaft, trocken und unfruchtbar. Die Zuschauer sind eingeladen, in einem kleinen Erdkugel zu atmen, in dem ein Mikrofon verborgen ist. Mit jedem Atemzug, Gras, Blätter und Blüten erscheinen in der Landschaft, bis sie die ganze Erde mit Farben und Leben ist bedeckt. Wenn die Atmung stoppt, nach kurzer Zeit verschwindet die Vegetation und verwandelt sich die Landschaft wieder unfruchtbar: die Erde braucht unseren Atem um lebend zu bleiben! Bei jeder neuen Sitzung, erscheinen andere Kombinationen von Vegetation – es ist immer eine Überraschung, welche •••>

Rekall

Rekall

Maria Korporal: REKALL Der Roboter der Sie rund um die ganze Welt führt 2016 Berlin, Deutschland Interaktives Werk / Computerkunst Computerprogramm in Javascript, Jquery und HTML5. Tisch L 70 B •••>

Des Königs neue Kleider

Des Königs neue Kleider

Third Eye Factory’s interaktive Installation „Des Königs neue Kleider * The King’s New Clothes“ ist vom 11.11 bis 9.12.2016 in Group Global 3000, Berlin, als Teil der Gruppenausstellung „Der Einzelhandel •••>

Third Eye Washing

„Third Eye Washing“, an interactive, site-specific work by Maria Korporal, created as part of the group exhibition AUSGEWASCHEN / WASHED OUT, 05.06.2015 – 17.07.2015, gallery Group Global 3000, Berlin – see website. The real-time shootings of the webcam (the artist’s „third eye“) turn around and around in the washing machine. Thus, the exhibited works and the visitors of the exhibition are „washed out“. Technical specifications: Laptop with HTML5/Javascript file, webcam, beamer, microphone, amplifier. •••>

Pin It on Pinterest