Werke

Dust Thou Art

Dust Thou Art

“Dust thou art, and unto dust shalt thou return.” Meditation of the artist recovering from an eye operation, during her walks in Berlin in May 2017, where she met the famous statue of the Trümmerfrau* infested with caterpillar webs from the tree next to it, while the wind played gently with the strings of the artist’s guitar, turning it into an aeolian harp. * Literally translated as ruins woman or rubble woman, German-language name for women who, in the aftermath of World War II, cleaned up the bombed cities of Germany and Austria, removing all ruins. title: Dust Thou Art •••>

The Mighty Magic Fruit Machine

The Mighty Magic Fruit Machine

Teaser Video für „THE MIGHTY MAGIC FRUIT MACHINE: eat and regener-ate“, Ein interaktives Projekt, programmiert mit dem Raspberry Pi © Maria Korporal, 2017 Erste Präsentation in Group Global 3000, Berlin, 19.05 – 30.06.2017 English – please click here Die Besucher der Ausstellung werden eingeladen mit einer virtuellen Fruit Machine zu spielen, die als Großprojektion an der Wand zu sehen ist. Die Interaktion gleicht einem Spielautomaten in Gaststätten, nur dass man bei dieser Fruit Machine zum spielen mit der Maus auf einen Button klickt. Die sich drehenden Räder des „Spielautomats“ zeigen abwechselnd frische Früchte und (auf der Strasse gefundenen) Verpackungsmüll von •••>

Game Over

Maria Korporal’s video „Stay or fly away?“ has been selected for Game Over Special selection from MIDEN FESTIVAL, Kalamata, Greece Curated by: Maria Bourika From 21st April to 23th May •••>

Die Grenzen der Sprache

Die Grenzen der Sprache eine interaktive Installation von Maria Korporal in der Ausstellung „Update 17“, 21.04 – 28.05.2017 in Galerie VBK, Schöneberger Ufer 57, 10785 Berlin – Mitte. Webseite: www.vbk-art.de •••>

Specchiatura

Specchiatura

Specchiatura (In the Mirror) • a video by Maria Korporal on a poem by Faraòn Meteosès with dancer Alessandro Pintus – NON COMPANY – www.alessandropintus.com cast: Alessandro Pintus – butoh dance recitative: Nina Maroccolo, Faraòn Meteosès text: Faraòn Meteosès (Stefano Amorese) music: Daniele Venturi – www.danieleventuri.com – with Alessandro Stradaioli on contrabass direction, camera, images, effects and montage: Maria Korporal   The video has been published on a DVD as part of the project „Largo Sguardo“. > more information.       > see also storyboard of the video •••>

Death Dance Visions

Death Dance Visions

The artist performs a death dance ritual in the Schwerbelastungskörper (German: „heavy load-bearing body“), a construction built in Berlin in Nazi time, full of memory. During the dance, Death takes •••>

Korporal Zoo: das Projekt

„Korporal Zoo“ ist eine Serie von Video-Arbeiten von Maria Korporal, in denen die Tier- und Menschenwelt beobachtet und dargestellt wird. Es sind verschiedene Perspektiven: kulturelle, soziale, ökologische. Das work in progress Projekt hat sie 2010 angefangen. Die Videos in “Korporal Zoo” sind mit einer großen Vielfalt von Techniken gestaltet worden und jedes Werk ist eine animierte Mischung aus Aufnahmen in Foto und Film sowie Zeichnungen und Kollagen. Einige Studioansichten: Die Videos im Projekt: •••>

Defrosting device for apparently meaningless ink stains

Defrosting device for apparently meaningless ink stains

The video has been created on a piece of „musique concrete“ which deals with the theme of incommunicability. Composer Emiliano Pietrini (Globoscuro) constructed his music on a series of „nonsense“ •••>

Felix in Hortus Conclusus

Felix in Hortus Conclusus

„Felix in Hortus Conclusus“: a bicycle trip to the live concert of Hortus Conclusus Records, in Friedenskirche Charlottenburg, Berlin, April 10, 2016 The soundtrack of this video is an excerpt from the track „Encephalogramophones“, written and composed on stage by Sean Derrick Cooper Marquardt, Ángel Sánchez Cervera and Emiliano Pietrini , with the metaphysical vocal contribution by Aphra Tesla, during the live concert of Hortus Conclusus Records (Sean Derrick Cooper Marquardt, Braghsdn and Globoscuro) on April 10, 2016 in “Die Baptisten In Berlin – Friedenskirche Charlottenburg”. Link to download: archive.org/details/HCRwithAphraTesla_LiveInBerlin_HCR2016 Hortus Conclusus Records © 2016 Video shooting, effects and montage •••>

Breathearth

“Breathearth” – eine interaktive Installation von Maria Korporal. Ein Videobild zeigt eine erste Ansicht einer trostlosen Landschaft, trocken und unfruchtbar. Die Zuschauer sind eingeladen, in einem kleinen Erdkugel zu atmen, in dem ein Mikrofon verborgen ist. Mit jedem Atemzug, Gras, Blätter und Blüten erscheinen in der Landschaft, bis sie die ganze Erde mit Farben und Leben ist bedeckt. Wenn die Atmung stoppt, nach kurzer Zeit verschwindet die Vegetation und verwandelt sich die Landschaft wieder unfruchtbar: die Erde braucht unseren Atem um lebend zu bleiben! Bei jeder neuen Sitzung, erscheinen andere Kombinationen von Vegetation – es ist immer eine Überraschung, welche •••>

Pin It on Pinterest